Bruno Dietrich

Bruno Dietrich geboren 1970 in Bern ist ein musikalisches Multitalent. Schon als kleiner Junge bastelte er mit den Kochtöpfen der Mutter ein Schlagzeug und probierte alles aus was im Hause Dietrich an Tasten und Saiten zur Verfügung stand. Die musikalischen Gene wurden ihm wohl in die Wiege gelegt. Marc Dietrich, sein Vater, war Mitglied des wohl bekanntesten Schweizer Trio’s Peter Sue und Marc.

Als 10 Jähriger besuchte er im Konsi Bern den Schlagzeug-Unterricht, jedoch war ihm die strenge Erziehung „alte Schule“ des Lehrers zu wider. Von nun an bildete er sich zum heutigen Drummer und Begleitgitarristen in verschiedenen Bands und Formationen weiter. Danach folgte eine langjährige Ausbildung zum Pianisten.
 
Durch die Berufslehre in einem Musikhaus lernte Bruno auch die Möglichkeiten der elektronischen Musikbearbeitung kennen und führte bald ein eigenes Tonstudio, in welchem er bis heute seine Studioalben selber aufnimmt und produziert. 
Bruno betätigt sich als Multiinstrumentalist (Pianist, Drummer und Gitarrist, Singer/Songwriter) in diversen Bands und Formationen.


Eigene Alben(CD)

  • 1996 Aarezyt 
  • 1999 Naninana
  • 2008 Up & Down
  • 2014 The Key 

Diverse aktuelle/vergangene Projekte: 

Geschmacklos / Panic Window / Hillbillies from Outerspace / MAX / The Magic Five / Gastsänger bei Polo Hofer & Die Band / Kings of Rock / Drummer, Sänger + Pianist bei Vera Kaa / Akkordeongast bei Slam & Howie (Akustik-Tour) / Musiker und Sänger bei (Götti) Peter Reber-Tournee 1994/1995, als Gastsänger bei der SWISS Band (Big Band) u.v.m.


Bruno wird euch in dieser Woche seine Erfahrungen im Songwriting weitergeben. Durch die Songbegleitung mit verschiedenen Instrumenten und durch Improvisation und Rhythmusschulung werden ganz neue musikalische Möglichkeiten erreicht.


Ich sah Bruno das erste Mal auf der „Rock & Bluescruise“ auf dem Mittelmeer. Seine erfrischende Art Musik zu machen hat mich beeindruckt und wird euch gleichermassen begeistern.

 

Homepage: www.brunodietri.ch